Anzeige anzeigen


Contact Information
Contact Claude Rust
00 41 79 373 49 80
14.000,00 €
More Information
Dieser 5.5er wurde für die Ausscheidungsregatten zur Olympiade Helsinki 1952 gebaut. Gezeichnet wurde der 5.5 von Günther Brandt und von der Bootswerft Johann de Dood in Bremen gebaut. Der Original Name ist Berlin und hatte die Nummer GER 002b. Das Boot wurde 1952/53 in die Schweiz an Segelmacher Mark Schürch (Zürichsee) verkauft. Im Jahr 1953 wurde das Boot von meinem Vater Arthur Rust gekauft (Zugersee).
Ausstattung:
1 Segelsatz mit Spinnaker, Persenning, 2-Takt Aussenborder mit Halterung etc.

Abmessungen:
Gesamtgewicht ca. 1.92 Tonnen
Kiel aus Blei ca. 1.3 Tonnen
Länge ca. 9.91 m / Breite ca. 1.95 m / Tiefgang ca. 1.35 m / Segelfläche 27.1m2.

Ein Dossier mit 18 Bildern und Erklärungen kann ich Ihnen auch mailen.
Anzeigenaufrufe: 229.