J/70: Podestplatz beim Oktoberfestpreis

Beim BYC konnten 17 Teams bei sonnigem Spätsommerwetter am Wochenende fünf Wettfahrten segeln.

Unser junges Damenteam um Steuerfrau Isabella Knaus (Archivbild) holte sich mit einem Laufsieg Bronze, das gemischte Team von Maximilian Adami segelte auf den 5. Platz (ebenfalls ein Tagessieg) und Rang 7 stand am Ende  für die ‚jungen Wilden‘ um Manuel Wunderle, diesmal mit Marcus Borlinghaus auf Position vier.

Verletzungsbedingt mussten Isabella Knaus, Carina Wehr und Valerie Knaus das 4. und 5. Rennen zu dritt bestreiten. Mit einem 1. Platz beendeten die MYC-Seglerinnen ihre erstklassige Serie – leider ohne Karo Deichl.

Der Sieg ging an das Team von Julian Stückl (DTYC), auf Platz 2 das BYC-Team um Nico Jansen. Sehr wenig Wind und größere Windlöcher forderten  allen Beteiligten, auch dem Veranstalter, viel Geduld ab. (cn)

Alle Infos (m2s)

Frauen-Power aus dem Süden(PDF; Segler-Zeitung 09/20)