Sieg für den MYC in Kiel (2)

Der Münchner Yacht-Club gewinnt den 4. Spieltag der Segel-Bundesliga in Kiel-Schilksee.

DSBL: Vom ersten Tag an dominierte der Münchner Yacht-Club beim 4. Spieltag der Saison. Das Team von ONEKiel beendet die Regatta auf Platz 2 und ist damit wieder in den obersten Rängen vertreten. Auch der Norddeutsche Regatta Verein erreicht mit Rang 3 erneut das Podium –punktgleich und nur aufgrund der mehr ersegelten Siege knapp vor dem Berliner Yacht-Club. Damit verteidigt der Verein seine Führung in der Gesamttabelle und wird in zwei Wochen zugleich als Gastgeber und Rangerster im Finale an den Start gehen.

Bei herausfordernden Bedingungen mit Leichtwind am Freitag, Nordwestwind von über 17 Knoten am Samstag und nur schwachem Wind am Finaltag, zeigte das junge Münchner Team die gesamte Regatta über eine konstant starke Leistung. „Für den Sieg war es bis zum letzten Rennen eng für uns und erst nach dem Zieleinlauf konnten wir realisieren, was wir auf’s Papier gebracht haben. Mit Manuel Wunderle haben wir einen Steuermann an Bord, der für solche Rennen die notwendige Ruhe mitbringt – wir haben uns dieses Wochenende als Team extrem gut ergänzt“, kommentiert Taktiker Julius Neszvecsko die entscheidende Regattaphase. NB: Vollen Einsatz zeigte auch die andere Hälfte der Mannschaft, Jannik Pöhlmann und Sebastian Frenzer. Bei der Kieler Woche 2020 waren die Vier als Team ‚Söhne‘ gegen ihre vier Väter angetreten. (cn)

Interview mit dem MYC-Team (SegelReporter/YouTube)

In der zweiten Liga siegt die Segler-Vereinigung Itzehoe nach einem dreitägigen Kopf-an-Kopf- Rennen. Mit nur zwei Punkten Abstand erringt der Konstanzer Yacht Club Rang 2 – punktgleich auf Rang 3 steht am Ende der Joersfelder Segel-Club. Damit bleibt die Führung in der Saisontabelle beim Bodensee-Yacht-Club Überlingen, die Joersfelder bleiben mit nur einem Punkt Abstand dicht auf den Fersen.

Vom 8. bis 10. Oktober findet das Saisonfinale der 1. und 2. Segel-Bundesliga auf der Hamburger Alster beim Norddeutschen Regatta Verein statt, wo die Meisterschale und der Titel des Deutschen Meisters der Segelvereine 2020 vergeben wird. (DSBL Pm.)

Weiteres Fotomaterial für redaktionelle Zwecke finden Sie hier.

Photo credits: Deutsche Segel-Bundesliga / Lars Wehrmann