Dritter Spieltag der 1. Segel-Bundesliga auf dem Wannsee

Der MYC ist wieder mit einem jungen J/70-Team dabei, das eine Woche zuvor noch bei der Kieler Woche 2020 am Start war. Können die Berliner Clubs diesmal ihren Heimvorteil nutzen? Vom 11. bis 13. September 2020 geht der Wettkampf um den Meistertitel 2020 beim Potsdamer Yacht Club in die dritte Runde.

Segelbundesliga.de: Wie beim vergangenen Spieltag beim amtierenden Meister Verein Seglerhaus am Wannsee (VSaW), wird erneut der Wannsee zur Arena der besten Segelvereine Deutschlands. Nach dem Doppelsieg des Aufsteigers ONEKiel an den ersten beiden Spieltagen geht das Team um Skipper Magnus Simon als klarer Favorit ins Rennen. Viele Augen werden wieder auf die vier Berliner Erstligisten gerichtet sein, für die die Regatta das zweite Heimspiel in Folge sein wird.

Zuletzt standen am Wannsee neben ONEKiel mit dem Segel- und Motorboot Club Überlingen auf Platz zwei und dem Chiemsee Yacht Club auf Platz drei jedoch zwei Südclubs auf dem Podium. Die schwachen Winde und wechselnden Windrichtungen vergangene Woche waren auch für die lokalen Vereine eine enorme Herausforderung. Die Gastgeber vom Potsdamer Yacht Club ersegelten nur einen 15. Platz und belegen damit derzeit Rang 16 in der Gesamttabelle – die Titelverteidiger vom VSaW liegen auf Rang 7.

Da sich alle Teams beim 2. Spieltag bereits drei Regattatage auf dem Wannsee-Revier einsegeln konnten, erwarten Experten spannende Wettkämpfe. Die erste Wettfahrt startet am Freitag, den 11. September, um 11 Uhr. Am Samstag und Sonntag werden die Rennen ab 12 Uhr live auf Facebook, YouTube sowie Sportdeutschland.TV übertragen.

Die 2. Liga geht vom 25. bis 27. September wieder parallel zur 1. Liga in Kiel-Schilksee an den Start.

Event-Homepage