Berlin: Platz elf für den MYC

Das Team ONEKiel hat am Wochenende beim zweiten Spieltag der Segel-Bundesliga erneut sein Können unter Beweis gestellt: Bei schwierigen Bedingungen am Wannsee mit schwachem Wind aus wechselnden Richtungen verteidigten die Kieler mit fünf Siegen von zehn Rennen ihre Spitzenposition. In der zweiten Liga katapultierte sich der Joersfelder Segelclub auf Platz eins.

Max Schuberth, Taktiker von ONEKiel, fasst den Spieltag in einem Wort zusammen: nervenaufreibend. „Der Wannsee hat allen Seglerinnen und Seglern alles abverlangt, solche Bedingungen haben wir an der Ostsee nicht. Wir mussten uns sehr lange konzentrieren und niemand war gefeit, nicht doch noch zurückzufallen. Am Ende haben wir wieder gewonnen – eine große Teamleistung“, freut sich Schuberth. Der Segel- und Motorboot Club Überlingen und der Chiemsee Yacht Club segelten sich in der 1. Segel-Bundesliga souverän auf Platz zwei und drei.

Von den vier Berliner Erstligisten, unter ihnen der amtierende Meister und Gastgeber, der Verein Seglerhaus am Wannsee, schaffte es trotz Heimvorteil keiner unter die top drei. Der Berliner Yacht Club verpasste mit Platz fünf nur knapp den Sprung aufs Podium.

Trotz des achten Platzes seines Clubs, ist Frank Butzmann, Geschäftsführer des gastgebenden Vereins, mehr als zufrieden mit der Veranstaltung. „Es hat uns viel Spaß gemacht, die 36 Clubs hier zu begrüßen. Wir freuen uns auf das nächste Mal – wer weiß, vielleicht ja sogar zum Finale in 2021…“, unterstreicht er seine Vorfreude auf die nächsten Events und die Bereitschaft zur Unterstützung als Ausrichter.

In der 2. Liga konnte der Joersfelder Segelclub herausragende sechs von neun Rennen in Folge für sich entscheiden und machte damit fünf Tabellenplätze im Vergleich zum vorigen Spieltag in Kiel gut. Neben Spitzenreiter Joersfeld lagen auch den Teams vom Akademischen Segelverein Warnemünde sowie dem Bodensee-Yacht-Club Überlingen die Bedingungen am Wannsee: Sie landeten auf Platz zwei und drei.

Die Teams der 1. Segel-Bundesliga konnten sich auf dem Wannsee schon für den kommenden Spieltag einsegeln, denn für sie geht es bereits in zwei Wochen weiter – vom 11. – 13. September wird wieder in Berlin gesegelt, dann zu Gast beim Potsdamer Yacht Club. (Quelle: segelbundesliga.de)

Alle Event-Infos (Link DSBL)

Photo credit: DSBL / Lars Wehrmann