Premiere für Fabi (Jack) Eisenlohr in Konstanz

Training zahlt sich aus. Unser Jugendmitglied Fabi Eisenlohr startet zum ersten Mal in der Bundesliga. Qualifiziert hat er sich neben seinen Fähigkeiten durch sein tolles Engagement in vielen Trainingseinheiten. Fabi besetzt die Position 3 direkt vor dem erfahrenen Steuermann Philipp. Vor ihm fährt Flo auf der Position 2 und Manu die Position 1, beide mit mehreren Bundesligaeinsätzen. Damit haben wir bereits am 2. Spieltag 8 Kadermitglieder eingesetzt und bleiben unserem Motto treu: „Wer trainiert und die Qualität mitbringt, bekommt seine Chance“. Den Spitznamen „Jack“ hat er im Training bekommen, da wir 2 Fabians im Team haben und das zu Verwirrungen führt wenn beide an Bord sind.

Lass rocken Jack, viel Erfolg. (ML)