Pre­mie­re für Fabi (Jack) Eisenlohr in Kon­stanz

Trai­ning zahlt sich aus. Unser Jugend­mit­glied Fabi Eisenlohr star­tet zum ers­ten Mal in der Bun­des­li­ga. Qua­li­fi­ziert hat er sich neben sei­nen Fähig­kei­ten durch sein tol­les Enga­ge­ment in vie­len Trai­nings­ein­hei­ten. Fabi besetzt die Posi­ti­on 3 direkt vor dem erfah­re­nen Steu­er­mann Phil­ipp. Vor ihm fährt Flo auf der Posi­ti­on 2 und Manu die Posi­ti­on 1, bei­de mit meh­re­ren Bun­des­li­ga­ein­sät­zen. Damit haben wir bereits am 2. Spiel­tag 8 Kader­mit­glie­der ein­ge­setzt und blei­ben unse­rem Mot­to treu: „Wer trai­niert und die Qua­li­tät mit­bringt, bekommt sei­ne Chan­ce“. Den Spitz­na­men „Jack“ hat er im Trai­ning bekom­men, da wir 2 Fabi­ans im Team haben und das zu Ver­wir­run­gen führt wenn bei­de an Bord sind.

Lass rocken Jack, viel Erfolg. (ML)