Junio­ren Segel-Liga Fina­le, herz­li­chen Glück­wunsch!

Unser Bun­des­li­ga Nach­wuchs segel­te aufs Trepp­chen. Und nach die­sem drit­ten Platz im Fina­le der Deut­schen Junio­ren Segel-Liga (DJSL) muss uns nicht ban­ge wer­den um die zukünf­ti­gen Bun­des­li­ga­seg­ler des MYC. Zwölf Teams aus ganz Deutsch­land hat­ten sich über Ihre Regio­nen qua­li­fi­ziert und segel­ten auf dem Ber­li­ner Wann­see ihr Fina­le. Von Anfang an war es ein Drei­kampf zwi­schen dem Ber­li­ner, dem Baye­ri­schen und dem Münch­ner Yacht-Club. Das bes­te Gespür für die extrem leich­ten Win­de hat­ten die Lokal­ma­ta­do­ren vom Ber­li­ner Yacht Club vor dem BYC mit Felix Kai­ser am Steu­er und unse­rem Team mit Manu­el Wun­der­le, Sebas­ti­an Fren­zer, Cari­na Wehr und Jan­nik Pöhl­mann. Wir sind sehr stolz dar­auf, dass unser Team auf Anhieb mit den Top Teams aus Deutsch­land mit­hal­ten konn­te.
Unser Dank gilt der MYC Sai­ling Aca­de­my für die her­vor­ra­gend aus­ge­bil­de­ten jun­gen Seg­ler. Man konn­te bei den anwe­sen­den Jugend­lei­tern und Club­ver­ant­wort­li­chen den Neid auf die Leis­tung der drei Top­teams erken­nen. Vie­len Dank auch an Fabi Eisenlohr, der sich über die Sai­son um das Junio­ren Team geküm­mert hat. Die Ergeb­nis­lis­te fin­den Sie hier. (ml)