Ende des ersten Tages in Berlin

Viel Pech für unser Team.
Im ersten Rennen des Tages Platz 3. Im 2. Rennen lagen wir ebenfalls auf Rang 3 als der Wind nachdem der erste durchs Ziel gegangen ist komplett seine Arbeit eingestellt hat. Dadurch hat unser Team als 3. das Zeitlimit nicht geschafft und dadurch 7 Punkte bekommen. Dennoch ist die Stimmung im Team hervorragend. Wir schauen nach vorne und freuen uns auf den morgigen Tag mit hoffentlich besseren Bedingungen. Es ist noch ein langer Weg bis Sonntag.