Mona­co J/70-Win­ter Series 3 mit MYC-Team

Beim drit­ten Event der Win­ter Series kämpf­ten 34 Teams aus 7 ver­schie­de­nen Län­dern vor der Küs­te von Mona­co um die Plat­zie­run­gen. Für den Münch­ner Yacht-Club steu­er­te zum zwei­ten Mal Chris­ti­an Stoll. An Bord waren außer­dem Mar­tin Sebald, Fabi­an Wun­der­le und Fabi­an Eisenlohr.

Die vier Jungs segel­ten in die­ser Kom­bi­na­ti­on das ers­te Mal zusam­men. Das Boots­hand­ling erwies sich dabei als größ­te Her­aus­for­de­rung. Am Ende konn­te das Team jedoch Anschluss an das vor­de­re Feld fin­den und been­de­te die Serie mit einem star­ken 8. Platz. Der Wind pen­del­te die Tage hin­weg zwi­schen 2 und 4 Beau­fort

Die Events in Mona­co blei­ben wei­ter­hin ein High­light und ermög­li­chen den Seg­lern auch im Win­ter auf dem Was­ser zu sein und sich mit der Kon­kur­renz zu mes­sen. (Chr. Stoll)