IDM Dra­chen: Nur drei Wett­fahr­ten

IDM Drachen 2015
IDM Dra­chen 2015

Die Sie­ger unse­rer IDM 2015: Vin­cent ‘Vin­ci’ Hoesch (CYC; Mit­te), Peter Lieb­ner und Bernd Döp­ke (bei­de ASC). Hoesch ist – und bleibt – damit amtie­ren­der Deut­scher Meis­ter.  (Fotos: Chris­to­pher Nord­hoff, GER 775

Am letz­ten Tag (28.06.) muss­te Wett­fahrt­lei­ter Ulrich Finckh die 4. Wett­fahrt nach der Start­kreuz in der Starn­ber­ger Bucht nur 10 Minu­ten vor der letz­ten Start­mög­lich­keit (15 Uhr) abbre­chen. Ohne die­ses 4. Ren­nen wur­de die IDM zur Bes­ten­er­mitt­lung, die jedoch drei Teams aus dem enge­ren Favo­ri­ten­kreis für sich ent­schei­den konn­ten. Zwei­te wur­den Ste­phan Link, Michi Lipp und Frank Butz­mann (BYC/DTYC/VSaW) und der drit­te Platz ging an die Starn­ber­ger Seri­en­sie­ger Chris­tof Wieland/Peter König/Andreas Holl­wich (BYC/DTYC).  Die Lis­te (Link PDF)

27.06.2015: Am Sams­tag konn­ten die 45 Teams bei extrem unter­schied­li­chen Bedin­gun­gen und Wind von 2-5 Beau­fort end­lich drei Ren­nen auf der Bahn zwi­schen Ammer­land und Tutzing segeln; beson­ders das ers­te Ren­nen war ein etwas rup­pi­ger Test für Mensch und Mate­ri­al, da der böi­ge Nord­wind das Dra­chen­feld wie eine Her­de Mus­tangs los galop­pie­ren ließ. Danach führ­te Vin­ci Hoesch (CYC) mit sei­ner Crew, gefolgt von den Teams von Ste­phan Link und Chris­tof Wie­land (bei­de BYC). Auf Platz 4 Flo­ri­an Bau­er und sei­ne Crew (ASC). Mor­gen am Sonn­tag soll es um 08.30 Uhr wei­ter­ge­hen. Erst mit einer 4. Wett­fahrt wird die Regat­ta­se­rie zur IDM. (cn)

IDM Drachen MYC - Tag 4
IDM Dra­chen MYC: Bei der 1. Wett­fahrt war mit bis zu 5 Bft. ordent­lich Druck im Spi
IDM Drachen Tag 4
Bil­der­buch­start zur 2. Wett­fahrt, links Mat­thi­as v. Lin­de (ASC/MRSV)
IDM Drachen Tag 4
IDM Dra­chen Tag 4

Zwei­kampf zwi­schen Han­nes Braun (MYC) und Andy Her­mann (RVÜ)