H-Boot Kanne Seeshaupt, ein tolles Ergebnis für den MYC

Am Samstag wurde traditionell die H-Boot Regattasaison am Starnberger See in Seeshaupt mit der H-Boot Kanne eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein, leichtem Wind, waren 33 Boote, davon 6 Boote aus dem MYC, am Start. Wettfahrtleiter Ernst Wunder, der die Regatta schon seit vielen Jahren durchführt, machte wie immer keinen Fehler, nach 3 wunderschönen Wettfahrten, schoß er die 4., wegen drehenden Winden ab und mit Peter Zauner vom YCSS Platz 1,1, und 6 als Gesamtführenden, ging es in der Hafen. Am Sonntag dann kam, wie angekündigt der Winter zurück, kalt, Dauerregen, aber Wind. Schnell und professionell wurden die 2 noch offenen Wettfahren durchgezogen. Peter Zauner könnte sich nicht mehr so sicher behaupten und wurde in der Gesamtwertung 3., Walther Pulz aus dem FSV wurde mit den Plätzen 3 und 2 am Sonntag in der Gesamtwertung 2. und nach souveränen Plätzen 4,1,2 und 1 gewann unser Kay Niederfahrenhorst mit Steffi Ernst und Flo Wider als Mannschaft die H-Boot Kanne 2017.

Auf den Plätzen gab es für den MYC noch weitere sehr gute Ergebnisse:
4. Platz Micki Liebl, mit Petzi Dietz und Stefan Freitag,
8. Platz Dieter Henning, Sarah Holzer und Kai Mardeis,
14. Platz Jörn Barnböck, Andrea Grosser, Philipp Schäfer,
19. Platz Stefan Bergold, Ulrich Aschenorf, Klaus Titz,
21. Platz Christian Dobrik, Carsten Weber, Peter Behrens,

Hier noch der Link zum Film in YouTube.