DSBL-Auftakt: Sieger NRV, 2. DTYC – MYC 7.

Der NRV aus Hamburg dominiert den Auftakt der Deutschen Segel-Bundesliga im MYC – Nord-Club glänzt beim 1. Event der Deutschen Segel-Bundesliga 2016 in Starnberg – gleich zwei bayerische Teams auf dem Siegerpodest der 1. Liga – DTYC-Team bestätigt Top-Form

Starnberg, 01. Mai 2016 – Der Norden dominiert das erste Event der Deutschen Segel-Bundesliga 2016. Die 36 Clubs zeigen in insgesamt 78 packenden Wettfahrten Segelsport vom Feinsten. Am Ende gewinnt der Altmeister vom Norddeutschen Regatta Verein (NRV) aus Hamburg das Auftakt-Event in Starnberg. In der 2. Bundesliga setzt sich der Mühlenberger Segel-Club (MSC) an die Tabellenspitze.

Mit einem wahren Durchmarsch setzt sich der zweifache Deutsche Meister, der Norddeutsche Regatta Verein, an die Tabellenspitze der 1. Segel-Bundesliga. Die Hamburger dominieren das Auftaktevent in Starnberg und lassen die Konkurrenz deutlich hinter sich.

„Es ist unglaublich, gleich das erste Event mit meinem Team gewonnen zu haben. Wir sind mehr als zufrieden mit diesem Sieg. Heute waren die Bedingungen zu Beginn zwar etwas schwieriger aber durch die konstanten Leistungen der letzten Tage konnten wir die Führung beibehalten. Wir sind super happy“, freut sich ein glücklicher Steuermann Tobias Schadewaldt. Zusammen mit seiner Crew Florian Spalteholtz, Niklas von Meyerinck und Florian Weser rockten die Nordlichter den Starnberger See.

Auch der amtierende Deutsche Meister vom Deutschen Touring Yacht-Club präsentiert sich zum Auftakt stark. Die vier Jungs aus Tutzing belegen den zweiten Platz und zeigen, dass sie auch in dieser Saison ein heißer Anwärter auf den Meistertitel sein wollen. Platz drei belegen die Aufsteiger vom Lindauer Segler-Club (LSC).

Die anderen Clubs aus Oberbayern platzieren sich im oberen bzw. unteren Mittelfeld: Münchner Yacht-Club Siebter (also 100 % Steigerung gegenüber dem Auftakt 2015) , das CYC-Team aus Prien Elfte, der Bayerische Yacht-Club auf Platz 14.

Auch in der 2. Segel-Bundesliga beherrscht der Norden die oberen Tabellenplätze. Der Mühlenberger Segel-Club legt einen fulminanten Auftakt hin: Die Hamburger zeigen sich stark wie nie und belegen Platz eins in Starnberg. Platz zwei geht an den Hamburger Segel-Club, gefolgt vom Potsdamer Yacht Club auf Platz drei.

In knapp vier Wochen (27. bis 29. Mai 2016) steht bereits das nächste Event der 1. und 2. Segel-Bundesliga in Konstanz auf dem Plan. (cn/DSBL)

 

Die Siegerehrung am 1. Mai (Fotos: © Christopher Nordhoff)