Drachen: Neunte beim HDW-Cup 2015 in Torbole

Gardasee: In einem internationalen, sehr stark besetzten Drachen-Feld mit 36 Booten aus elf Nationen wurden Philipp Ocker, Florian Grosser und Markus Brather (GER 1135) nach insgesamt fünf Wettfahrten (ein Streicher) am Donnerstag / Samstag gute Neunte – punktgleich mit dem Gold-Cup-Sieger und Weltmeister Lawrie Smith (GBR) und seiner Crew.

Der Sieg ging erneut an das russische Team „Strange Little Girl“ (RUS-76), diesmal ohne seinen Skipper Dmitry Samokhin. Platz 2 ging mit nur zwei Punkten Rückstand in die Schweiz, Platz 3 an Hendrik Witzmann (GER/UAE) mit Georgi Leonchuk und Markus Koy.

Das Team von Kai-Michael Schaper (GER 1058) erreichte am Ende Platz 25. Am Freitag (9.10.15) herrschte leider Flaute, die Wolken hingen tief in den Bergen rund um den Lieblingssee vieler bayerischer Segler. (cn)

Ergebnisliste (Link CVT)

Online-Album (FlickR)